HomeChi siamoAttualitaProgrammaCollezioniProgettiMostrePubblicazioni

BOMBOLO

 

 

 

Der Bub aus ACQUA hat einen kleinen Bruder bekommen: BOMBOLO. Das ist auch der Name des neuen Stückes von Il Dottor Bostik. Er hat einen Schöpfer/Vater - Dino Arru - der ihn durch alle Schwierigkeiten des Lebens leitet, ohne sie ihm zu ersparen. Ein gutes Stück für Familien und auch für sehr kleine Kinder. Mit Musik, aber ohne Worte, also für die ganze Welt. Die einzige Führungsart Dino Arrus, sein Kontakt und die Interaktion mit der Figur (die er übrigens auch vor den Augen des Publikums baut ) haben mich vom ersten Augenblick an gepackt. Dieses Stück hat die Qualität, an die Seite von Acqua zu treten und auch Kultustatus für weitere 20 Jahre oder mehr zu bekommen.

Geschichte einer Puppe auf Entdeckung der Welt (und ihres Spielers)

Zu ersten Mal geht er aus dem Haus. Die Sonne wärmt ihn, die Nacht hüllt ihn ein, die Wolke macht ihn nass, das Mädchen, das er trifft, weckt Gefühle in ihm, die Welt ist hier, zum Entdecken.

Das ist die Geschichte von Bombolo. Bombolo ist nicht der Name eines Kindes. Bombolo ist der Name einer Puppe. Dieser Spieler selbst, der ihn bewegt, hat ihn gebastelt, sichtbar, auf der Bühne. Es ist auch der Spieler, der ihn begleitet, mit Zurückhaltung, ihn gleichsam beschützt, ohne allzu viel in Erscheinung zu treten, sich aus der Handlung heraushaltend.

Bombolos Geschichte ist die der Entdeckung der Welt. Dieser Welt, die jedes kleine Kind außerhalb seines Zimmers, seines Hauses erwartet, wenn es kaum die Hand seines eigenen Vaters losgelassen hat; und dieser Welt, die jedes kleine Wesen ganz langsam in sich entdeckt, so groß wie die, die aus dem Fenster zu sehen ist.

Die Handlung spielt in einem Puppentheater, einem großen Raum, der wie ein Miniaturtheater konzipiert ist: da gibt es eine Bühne, Vorhänge, Hintergrund, Züge und Aufhängungen für die Scheinwerfer. Das Bühnenbild stellt den Hof von Bombolos Haus dar, umgeben von hohen Mietshäusern und Straßen.

Das Stück ist unterteilt von der Geburt Bombolos bis zu seinem in die Welt Gehen. Es verwendet keine verbale Sprache, jeder Teil wird sichtbar gemacht durch Bewegungen (die Puppe wird vom Spieler sichtbar bewegt, der auch mit ihr in Verbindung tritt) und durch die Musik.

Bombolo ist eine holzgeschnitzte Marionette: der Stil der Puppen und des Bühnenbildes erinnert an die Kunst des frühen 20. Jahrhunderts und an eine gewisse Art von Spielzeug, die deutlich an die künstlerische Avantgarde dieser Zeit anklingt.

 

 

zurück