HomeChi siamoAttualitaProgrammaCollezioniProgettiMostrePubblicazioni

Facoltà di Lettere e Filosofia - Università degli Studi di Torino
Kurs Animationstheater, Prof. Alfonso Cipolla

Studienjahr 2005 - 2006

 

 

 

 

 

 

Kursthema:
- Shakespeare im italienischen Theatersystem des 19. Jahrhunderts: Romeo und Julia, vom Drama zum Marionettentheater.
- Shakespeare im italienischen Theatersystem des 19. Jahrhunderts: Othello, vom Drama zum Marionettentheater.

Diskutierte Thesen:
- Chiara Cernuto, Die bestimmenden Elemente des Kolossalen: Spektakuläres und Wunderbares in Marionetten, Drama und Kino, Vortragender Prof. Alfonso Cipolla.
- Veronica Costanzo, Die Masken mit Schwänzchen : Ursprung und Dauer eines Stereotyps, Vortragender Prof. Alfonso Cipolla.
- Paolo Lorenzati, Das Spiel des Doppelten: "die Geschichte von den drei Buckeln" von den tartarischen Novellen zum Handpuppentheater, Vortragender Prof. Alfonso Cipolla.
- Rosanna Marro, Das große Ballett Excelsior: Tanz des Körpers, Tanz des Holzes, Vortragender Prof. Alfonso Cipolla.
- Alessandro Peloso, Die Tradition der pupi pugliesi zwischen Cerignola und Canosa, Vortragender Prof. Alfonso Cipolla.
- Umberto Poli, Pietro Micca: von Prosaszenen zum Marionettentheater , Vortragender Prof. Alfonso Cipolla.

zurück