HomeÜber unsAktuellesProgrammSammlungenProjekteAusstellungenPublikationen

Aktivitäten zur Förderung und Aufwertung des zeitgenössischen Figurentheaters

 

 

 

 

Zugleich mit der Forschungstätigkeit beschäftigt sich das Institut mit der Förderung und der Aufwertung des zeitgenössischen Figurentheaters.
Mit der Gruppe Controluce Teatro d ´Ombre organisiert und leitet es Incanti - Internationales Figurentheaterfestival: ein Festival, das schon wegen seiner internationalen Öffnung zu den interessantesten in Italien gezählt wird.
Das Institut hat darüber hinaus eine Reihe von Tätigkeiten zur Unterstützung der piemontesischen Gruppen unternommen und dabei auch das Entstehen von Neuerungen unterstützt. Mit dem Teatro Alegre in Pinerolo hat es die Vetrina del Teatro di Figura in Piemonte (Schaufenster des piemontesischen Figurentheaters) im Rahmen des Festivals Immagini dall ´Interno ins Leben gerufen und organisiert sie. Der Vetrina angeschlossen ist der Preis "Gianduja di pezza" vergeben für ein innovatives Stück, und ein Stück des Kindertheaters.
Immer noch unter den Gesichtspunkt der Förderung der Forschungsarbeit unter den größeren piemontesischen Gruppen und den jungen daraus hervorgehenden Künstlern reiht sich die effiziente Zusammenarbeit mit dem Internationalen Welser Figurentheaterfestival (A), das im März 2004 den Schwerpunkt zeitgenössisches Figurentheater im Piemont und damit die Basis für eine fortgesetzte Präsenz beim Festival setzte.
Dann initiierte das Institut, einer von den Gruppen geäußerten Forderung entsprechend, ein Projekt unter dem Namen Führer durch des Figurentheaters im Piemont, um damit die historischen Wurzeln des Phänomens zu betrachten, seine Entwicklung aufzuzeichnen und das Zeitgenössische aufzuzeigen und dadurch Gelegenheit zur Sichtbarmachung und Diskussion zu bieten.

 

zurück