HomeChi siamoAttualitaProgrammaCollezioniProgettiMostrePubblicazioni



PROGRAMM 2019

 

Weihnachten in der Oper

 

Grugliasco
CHALET ALLEMAND
Parco Culturale Le Serre Via Tiziano Lanza

Sonntag, 22. 12. 2019, 18.00 h

 

Istituto per i Beni Marionettistici e il Teatro Popolare

Austausch von Wünschen und Zuprosten zu den Klängen der berühmtesten Opern von G. Bizet, L. Delibes, G. Donizetti, Ch. Gounod, J. Offenbach, G. Rossini, W. A. Mozart, G. Verdi…

 

mit (von links) Gabriele Marzella (Klavier), Ahava Katzin und Laura Scotti (Sopran), Oliviero Pari (Bass)

 

 

 

BURATTINI & FIGURE IN CHALET
Theater für Familien und Schu
len

 

CHALET ALLEMAND
Parco Culturale Le Serre Via Tiziano Lanza, 31 – 10095

Grugliasco (T0)

 

 

 

 

 

 

Erstes Figurentheaterfestival im Winter im Parco Le Serre in Grugliasco, organisiert vom Istituto per i Beni Marionettistici e il Teatro Popolare und der Bottega Teatrale

 

 

 

 

 

 

Sonntag 10. November 16.30 h
Montag 11. November 10.00 h

Pulcinellas Probleme
von und mit Gianluca di Matteo
klassisches napolitanisches Puppenspiel

Sonntag 15. Dezember 16.30 h
Montag 16.Dezember 10.00 h

 

Gute Nacht. Mr. Scrooge
La Bottega Teatrale
Spiel für Schauspieler, Puppen und Schatten nach dem bekannten Christmas Carol von Charles Dickens
geschrieben und interpretiert von Giuseppe Cardascio
unter Teilnahme von Salvatore Varvaro

Sonntag 10. Jänner 16.30 h
Montag 11. Jänner 10.00 h

 

 

Ibrik und der Zaubertrank
La Vecchia Soffitta
Puppenspiel
Inspiriert von den Geschichten über den Ursprung des Kaffee
von und mit Armando Casaroli und Luisa Cordima

Sonntag 10. Februar 16.30 h
Montag 11. Februar 10.00 h

 

 

Der Gespensteraufstand
La Bottega Teatrale
Spiel für Schauspieler, Figuren und Schatten
geschrieben und interpretiert von Giuseppe Cardascio
unter Teilnahme von Salvatore Varvaro

 

 

 

DIE CLOWNS KOMMEN !!!

 

 

Grugliasco
Villa Boriglione - Parco Le Serre
Prunksalon

Eröffnung Donnerstag 04.07
19.00 h

von 4. bis 14. Juli an Spieltagen des Festivals "Sul Filo del Circo" geöffnet ab 20.00 h

Eintritt frei

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wie gewohnt bietet das Istituto per i Beni Marionettistici e il Teatro Popolare auch heuer begleitend zum Festival Internazionale sul Filo del Circo eine Ausstellung zum Thema Zirkus.

Diesmal zeigen wir eine besondere Sammlung , die sich direkt in Grugliasco befindet und von Roberto Rossanigo, einem Zirkusliebhaber im wahrsten Sinne des Wortes, einem echten Pfleger der Kunst der Manege , mit Leidenschaft und Hingabe zusammengetragen wurde. Er hat nicht nur Gegenstände und Bildergesammelt, sondern eine reichhaltige Dokumentation, Frucht eines komplexen Beziehungsnetzes und eines langen Austausches mit Artisten, Studenten und anderen Sammlern.

 

 

BURATTINI ALLE SERRE XIII
Rassegna di Teatro di Figura

 

 

 

Samstag 15. 06., 17,30 h
Giardini Kimberley – Gerbido

dann:

Sonntag 16. 06, 17,30 h bis
Sonntag, 07. 07., 17,30 h

Museo Gianduja
Grugliasco
Villa Boriglione - Parco Le Serre

 

 

Das Figurentheater kehrt nach Grugliasco mit Burattini alle Serre zurück. Das Festival erlebt schon die 14. Ausgabe und findet auch diesmal wieder im Schatten der monumentalen Platanen hinter der Villa Boriglione statt,, wo von l 17. Juni bis 9. Juli, an 4 aufeinanderfolgenden Sonntagen, die Figurentheaterstücke gezeigt werden.

Neu ist der Beginn des Festivals durch ein 5. Stück am Samstag 15. 06., 17,30 h
Giardini Kimberley – Gerbido

 

 

OLTRE LE PORTE DI FASTALIA
WunderKammer e teatrineidi di Giusy Barbagiovanni

Ausstellung kuratiert von Alfonso Cipolla

 

 

Von 6. bis 14. April

Museo Gianduja

Grugliasco
Villa Boriglione - Parco Le Serre

Eröffnung Samstag, 6. April, 17 h

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Theater Giusy Barbagiovannis ist eine verinnerlichte Welt. Es ist eine sichere Zufluchtstätte kindlichen Staunens behütet im Inneren wie ein geheimnes Spielzimmer, Zufluchtstätte und Ruheort zu jeder Zeit. Es ist eine Welt von Farbstiften, Abrissen, Stoffen, Erinnerungsstücken. Es ist das Verfolgen des alchemistischen Traumes vom weissen Blatt, das sich in eine Zeichnung verwandelt, Herkunft von irgendwo, bestimmt für die Wunderkammer.

 

 

 

MASLENITSA BURATTINO
Fantocci e trastulli del carnevale russo nei quadri di Yaroslav Svabodni

Ausstellung kuratiert von Antonio Attini und Alfonso Cipolla

 

 

 

Museo Gianduja

Grugliasco
Villa Boriglione - Parco Le Serre

Eröffnung Donnerstag, 28. Feb.. 18 h

 

 

 

 

 

 

CITTÀ DI GRUGLIASCO- ISTITUTO PER I BENI MARIONETTISTICI E IL TEATRO POPOLARE- FONDAZIONE “CARLO COLLODI” - ATTINI ARTE

Spiel, Spielzeug, Phanthasien, Karneval ... ein buntes Durcheinander, ein Eintauchen in ein Russland à la Petruska. das uns Yaroslav Svabodni mit dieser seiner Galerie von mehr als 30 pitoreken Werken schenkt. Es ist eine Welt kindlichen Stauenens durch die pinocchieske Frechheit des Theaterfigur, des Protagonisten von Zolotoj kljucik (Der goldene Schlüssel), die lange Erzählung, die Aleksej Nikolaevic Tolstoj von berühmten Meisterwerk Collodis abgeleitet hat, es in eine erzählende russische Metamorphose zu formen.